ANGELN IN WESTKAPELLE

Westkapelle hat für den Hobby- oder Sportfischer viel zu bieten und ist daher sehr bekannt und beliebt. Man kann vom Strand, im Binnengewässer, Pfahlköpfen und Streckdeichen angeln. An der Nord-, West und Südseite von Westkapelle liegt die offene See. Auf der Südseite befinden sich die Strände mit ihren Pfahlköpfen und den Streckdeichen. An der Nordseite ist bis Domburg der befestigte Deich. In den Seegewässern rund um Westkapelle fängt man Seebarsch, Zunge, Kabeljau, Makrele, Hornhecht (Geep), Scharbe (Plattfisch), Wittling (Merlan), Scholle und Butt. Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Man kann sogar mit dem Auto auf dem befestigten Deich bis ans Meer fahren. Das ganze Jahr ist das Angeln ohne Angelschein an der Küste erlaubt. Direkt an Westkapelle ist ein grosses Binnengewässer "de Kreek". Hier werden jedes Jahr ca. 1000 Forellen eingesetzt und auch der Aal ist hier zu Hause. Für das Binnenwasser ist eine Erlaubnis verpflichtet, zu erwerben im Angelgeschäft. Angelsportgeschäfte findet man in und um Westkapelle genug. Hier ist es auch möglich sich mit frischen (lebenden) Seeködern einzudecken. Für eine Anzahl anderer Gewässer hat man einen VISpas nötig ( zu kaufen in allen Angelgeschäften).

Wir wünschen Petri Heil und einen guten Fang. ( Fische können bei uns eingefroren werden)